Survival Grundkurs

Wochenendkurs von Samstag Morgen bis Sonntag Mittag.

Inhalte des Kurses:
- Orientierung in der Wildnis
- Feuer machen ohne Streichhölzer
- Bau von Unterschlupfen
- Nahrungs- und Trinkwasserbeschaffung
- Notsignale

Kursgebühr pro Teilnehmer: 125 € (85 € für Jugendliche mit erwachsener Begleitung)
Survivaltraining für Fortgeschrittene

Wochenendkurs von Freitag Abend bis Sonntag Mittag für alle, die bereits Vorkenntnisse im Survivalbereich besitzen, z.B. unseren Survival Grundkurs.

Inhalte des Kurses:
Nachstellen einer realistischen Survivalsituation unter Anwendung von Kenntnissen, wie sie z.B. in unserem Grundkurs vermittelt werden.

Kursgebühr pro Teilnehmer: 150 € (100 € für Jugendliche mit erwachsener Begleitung)
Typische Fragen

Wie alt muss ich sein?
18 Jahre, oder 16 Jahre mit schriftlicher Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Für Jugendgruppen, können wir auf Wunsch auch einen Survival Schnupperkurs veranstalten.

Ist das auch was für Frauen?
Na klar! Solche Vorurteile gibt es bei uns nicht. Traut Euch einfach! Wenn Ihr wollt und es finden sich genügend Teilnehmerinnen, können wir auch eine reine Frauengruppe bilden.

Muss ich Grashüpfer essen?
Grashüpfer sind eine ausgezeichnete Eiweißquelle, Löwenzahn enthält viel Vitamin C, Weidenrinde ist ein gutes Mittel bei...., aber keine Angst, niemand wird bei uns gezwungen, die - zugegebenermaßen - etwas außergewöhnlichen Nahrungsmittel hinunterzuwürgen. Wir zeigen was geht und jeder kann es auch probieren, aber es gibt auch ganz normale Verpflegung.

Geht das auch im Winter?
In einer Survival-Situation kann man sich das Wetter nun mal nicht aussuchen, das macht Survival ja gerade so interessant! Wir veranstalten das ganze Jahr über Kurse. Termine sprechen wir gerne mit Ihnen ab.

Welche Ausrüstung brauche ich?
Jeder sollte der jeweiligen Witterung entsprechende Kleidung tragen (Zwiebelprinzip) und festes Schuhwerk. Ein Rucksack, Schlafsack und Isomatte sind auch o.k., aber nicht unbedingt nötig, je nach vorheriger Absprache und gewünschtem Härtegrad. Grundsätzlich sollte man aber Versuchen mit möglichst wenig auszukommen.

Muss ich durchtrainiert sein?
Normale körperliche Verfassung ist ausreichend, bei einem Survivalkurs geht es ja nicht darum Gewaltmärsche oder sonstige körperliche Höchstleistungen zu absolvieren, sondern um das Erlernen von Fähigkeiten, die einem helfen draußen zu überleben. Im Fortgeschrittenenkurs sollte man sich allerdings in der Lage fühlen, über zwei Tage und evtl. die dazwischenliegende Nacht körperliche und auch geistige Aufgaben aller Art zu vollbringen.